Menschen - Geschichten - Berichte

Photo by Nick Karvounis on Unsplash

Vertrauen in Krisenzeiten

Trustbuidling-Programm

Dienstag, 24. März 2020

 

Initiativen der Veränderung ist eine internationale Organisation mit Aktivitäten in vielen Ländern. Jedes dieser Länder wird mit eigenen Herausforderungen konfrontiert. Das Programm zur Vertrauensbildung, das in drei Ländern durchgeführt wird, ist ein Beispiel dafür, wie unser einzigartiger Ansatz zur Vertrauensbildung an lokale Herausforderungen angepasst werden kann. Die derzeitige weltweite Krise durch COVID-19 wirkt sich auf alle unsere Aktivitäten aus. Während unsere Teams des Trustbuilding-Programms derzeit hart daran arbeiten, alternative Wege zur Fortsetzung ihrer Projekte zu finden, möchten wir uns einen Moment Zeit nehmen, um uns auf die Bedeutung von Vertrauen und die Kraft eines positiven Denkens für die Stärkung der eigenen Handlungsfähigkeit in Krisenzeiten zu konzentrieren.

 

Die Bedeutung von Vertrauen

Einige der wichtigsten Massnahmen zur Kontrolle des COVID-19-Virus sind sozialer Abstand und Selbstisolierung. Je nachdem, wo wir uns auf der Welt befindet, werden wir entweder gebeten oder aufgefordert, sich im Haus aufzuhalten und von anderen fernzuhalten, insbesondere wenn sie sich diese krank fühlen, um dadurch die Verbreitung des Virus zu verhindern. Dies ist ein Akt des Vertrauens und überträgt dem Einzelnen eine grosse Verantwortung, das zu tun, was für die Allgemeinheit richtig ist. Wir werden gebeten, auf unser Handeln zu achten. Wir müssen uns gegenseitig vertrauen, dass jeder darüber nachdenkt, wie andere durch unsere Entscheidungen beeinflusst werden könnten.

Zusätzlich gibt es Fachleute und Spezialistinnen und Spezialisten, die hart daran arbeiten, die aktuelle Situation unter Kontrolle zu halten. Es ist wichtig für uns, darauf zu vertrauen, dass die Massnahmen, die sie von uns verlangen, unseren Gemeinschaften zugute kommen. Nein, es ist nicht ideal, wochenlang im Haus zu bleiben, aber diese Massnahme ist aus einem bestimmten Grund erforderlich. Zeigen Sie Ihr Vertrauen in die Menschen, die in den Krankenhäusern oder der Polizei arbeiten und ihr Bestes geben, um die Auswirkungen des Virus zu minimieren.

Wir haben einige erstaunliche Beispiele dafür gesehen, wie Menschen Vertrauen und Wertschätzung für das Gesundheitspersonal zeigen, indem sie ihnen jeden Abend von ihren Balkonen aus applaudieren. In Italien zeigen sie ihre Solidarität und ihr Vertrauen zueinander, indem sie von ihren Balkonen aus gemeinsam singen.

Das sind wunderbare Taten der Freundlichkeit, die uns alle in schwierigen Zeiten weitermachen lassen.

 

 

Die Kraft des positiven Denkens

Positive Beziehungen zu anderen sind für unsere kollektive psychische Gesundheit und unseren Gemeinschaftsgeist von entscheidender Bedeutung. Kleine Gesten der Freundlichkeit, Wertschätzung und des Vertrauens sind ein wirksames Mittel, um unsere Verbindung zu anderen in Krisenzeiten aufrechtzuerhalten. Die Kraft eines positiven Gedankens oder einer positiven Tat sollte nicht unterschätzt werden. Wir werden durch die Unterstützung unseres Netzwerks ermutigt, und unsere Teams zeigen den Weg nach vorn, indem sie als Beispiel vorangehen, ganz gleich, wie schwierig es ist. Wir wollen diese Inspiration anderen weitergeben und zeigen, dass wir alle am gleichen Strang ziehen.

Photo by Amanda Vick on Unsplash

Deshalb haben wir eine Instagram-Kampagne gestartet, in der Sie uns allen Ihre positive Botschaft weitergeben können.

Wie funktioniert das?

1. Machen Sie ein Video mit Ihrer Botschaft an die Welt.
Darin können Sie eine Erfahrung, eine Geschichte, ein Lied, ein Gedicht oder vielleicht einen Tanz mit der Familie, mit der Sie in Quarantäne sind, zeigen und teilen. Vergessen Sie folgende Informationen nicht:

  • Ihren Namen
  • Wo Sie sich derzeit befinden

2. Laden Sie es als Beitrag oder Geschichte in Ihr Instagram-Konto hoch und markieren Sie uns darin: @iofc_international
3. Oder senden Sie Ihr Video per E-Mail (oder wetransfer) an die Kommunikationsbeauftragte des Trustbuilding-Programms: EMAIL Manon
4. Bitten Sie andere Personen, das gleiche zu tun. Je mehr inspirierende Botschaften, desto grösser die Wirkung und desto mehr Positivität können wir in die Welt hinaustragen!

 

Sehen Sie hier 2 Videos als Beispiele:

Mike Muikia, Trustbuilding-Programm Kenia: https://www.instagram.com/p/B937ynFn6s4/
 

 

Tracie Mooneyham, Redakteurin bei Initiativen der Veränderung International: https://www.instagram.com/p/B9469HTHKru/

 

Lassen Sie uns weiterhin unsere Geschichten und Berichte über Vertrauen und Positivität in die Welt hinaustragen! Wir freuen uns auf Ihre Videos. Machen Sie mit bei unserer Kampagne #BeTheChange und zeigen Sie, wie wir #unitedapart sind und leben!

Sie suchen nach Berichten über Vertrauen und die Kraft, die im Aufbau von Vertrauen steckt? Lesen Sie hier inspirierende Artikel über die Arbeit, die unsere Projekte des Trustbuilding-Programms leisten.

 

Unterstützen Sie das Trustbuilding-Programm mit einer Spende via Paypal:

USD, GBP, EURO oder CHF.

________________________________________________________

#BeTheChange   #unitedapart

Das Trustbuilding-Programm befasst sich international und national mit Konfliktthemen. Voraussetzung ist hierbei die Überzeugung, dass nur Menschen, die sich persönlich mit dem Aufbau von Vertrauen auseinandergesetzt haben, weltweit Spaltungen überwinden können. Das Programm wurde 2019 in Kenia, Kanada und Frankreich von Initiativen der Veränderung ins Leben gerufen.